Print Shortlink

Finanzexperten – unbeliebt aber unverzichtbar?

Thomas LöbFinanzmitarbeiter in Unternehmen – schwierig in der Zusammenarbeit, aber immer wichtiger für Erfolg?

Finanzler sind sehr speziell: Kennzahlen, Bilanzen, Umsätze, Gewinn – dafür brennen sie, damit beschäftigen sie sich tagein, tagaus. Jeder Vorgang, jede Ausgabe im Unternehmen wird mit Argusaugen betrachtet: Wo kann gespart werden? Wie viel verdient das Unternehmen damit? Ist die Investition wirklich nötig? Dementsprechend sind die Klischees: Die zickige Leiterin Finanz- und Rechnungswesen, der niemand etwas recht machen kann und sich als unumstößliche Herrscherin der Zahlen sieht. Der loyale leicht verschrobene Controller, der still in seinem Kämmerlein sitzt und endlose Zahlenreihen in sein Spreadsheet einträgt. Oder aber der selbstverliebte CFO, der den Tag am liebsten Reden schwingend in Meetings verbringt.

Keine Frage, Finanzexperten sind unverzichtbar für den Unternehmenserfolg, sehen sie anhand ihrer Zahlen, Daten und Fakten doch schneller, was sich andere Abteilungen erst mühsam erarbeiten müssen. Und trotzdem arbeitet knapp die Hälfte des operativen Managements nur ungern mit ihnen zusammen. Das hat die aktuelle Befragung von Till & Faber gezeigt, einem Interim Management Provider spezialisiert auf Finanzpositionen. Zu vielfältig wären die Schwierigkeiten in der täglichen Zusammenarbeit, gaben die Teilnehmer an. „Die Klischees sitzen tief. Immer noch gelten Finanzmitarbeiter als Erbsenzähler, als Zahlenfanatiker“, erklärt Finanzspezialist Thomas Till. „Sie können aber nur dann einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg beisteuern, wenn ihre Ressourcen und Kompetenzen richtig eingesetzt werden.“

Management Radio hat mit dem Finanzspezialist Thomas Till gesprochen. Er ist Geschäftsführer von Till & Faber. Gemeinsam mit seinem Partner Manfred Faber vermittelt er erfahrene Interim Manager aus dem Finanzbereich. Till war über 25 Jahre lang im kaufmännischen Bereich von Unternehmen tätig, Faber ist seit rund 15 Jahren im Interim Management.

Die aktuelle Befragung von Till & Faber unter 100 mittelständischen Unternehmern zum Thema „Hoch lebe das Klischee! Das Image von Finanzlern“ kann angefordert werden unter: www.tillundfaber.de
Wolfgang A. Eck

Eigenkapital- und Unternehmensfinanzierung. Dieser Kanal wird fachlich unterstützt durch das Private Equity Forum NRW Das Private Equity Forum NRW e.V. (PEF) hat sich dem Thema "Private Equity" verschrieben und möchte dazu beitragen, dessen Bedeutung, Wichtigkeit und Bekanntheitsgrad durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit zu verstärken. Hierzu organisiert PEF pro Jahr etwa 10 Veranstaltungen rund um die Belange der Eigenkapitalfinanzierung von jungen als auch etablierten Unternehmen (z.B. zum Thema SpinOff, Unternehmensverkauf, Börsengang, etc.)

.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube