Print Shortlink

Für kein Geld der Welt | strategic management

Hallo liebe Hörer, egal ob am eisigen Polarkreis, in afrikanischer Gluthitze oder auf europäischen Rennstrecken, nirgends sind sie sicher vor Entdeckung. Überall müssen die Testfahrer der Premiumhersteller damit rechnen, „abgeschossen“ zu werden. So nennen die Profis es, wenn sie im ewigen Katz-und-Maus-Spiel den Paparazzi unterliegen und ihre streng geheimen Prototypen, die sogenannten Erlkönige, plötzlich die Autozeitschriften an den Kiosken zieren.

Fuer kein GeldEin neues Modell soll schließlich erst nach der offiziellen Markteinführung, meist mit viel Tamtam auf den großen Autoshows in Detroit oder Genf, für jeden zu bestaunen sein. Erst dann rollen die neuen Fahrzeuge zu den Händlern, erst dann dürfen die Kunden hinters Steuer. So wollen es die Automobilkonzerne. Aber stimmt das eigentlich? Oder gibt es Möglichkeiten, den neuesten Sportwagen oder die neueste Luxus-Limousine schon vor allen anderen zu testen? Wir haben uns bei sechs Herstellern von Premiummarken umgehört, auf offiziellen und auf nicht so offiziellen Wegen. Denn zwischen den Auskünften, die man auf beiden Wegen erhält, besteht eine erstaunliche Diskrepanz …

Ulrich Hinsen | ManagementRadio

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Für kein Geld der Welt | strategic management, 9.3 out of 10 based on 3 ratings
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube