Print Shortlink

Mitarbeiterführung |Können Unternehmen demokratisch geführt werden? Im Talk mit Andreas Zeuch

Was genau bedeutet eigentlich Unternehmensdemokratie? Können Unternehmen demokratisch geführt werden? Welche Vorteile und welche Nachteile hat oder hätte es denn, wenn unsere Unternehmen demokratisch oder zumindest demokratischer geführt würden?

Demokratisch führen?

Wie viel Demokratie, wie viel Freiheit verträgt denn ein Unternehmen? Macht es z.B. Sinn, dass alle Mitarbeiter mit über die Strategie des Unternehmens entscheiden? Muss es da nicht eine Letztentscheidung oder ein Veto des Unternehmers oder des Inhabers geben?

Ich finde, das sind interessante Fragen, mit denen es sich lohnt sich zu beschäftigen …

Deshalb habe ich heute Dr. Andreas Zeuch im Interview. Andreas war bereits mal in meinem Podcast. Er war mein erster Interviewpartner und zwar in der Podcastfolge 008. Damals haben wir uns darüber unterhalten, wie viel Intuition ein Unternehmen verträgt.

Alle Macht für niemand? Können Unternehmen demokratisch geführt werden? Im Talk mit Andreas Zeuch

Das neue Buch von Andreas ZeuchHeute unterhalte ich mich mit ihm über sein spannendes neues Buch mit dem Titel:

„Alle Macht für Niemand – Aufbruch der Unternehmensdemokraten!“

Darin widerlegt Andreas anhand exklusiv recherchierter, ausführlicher Fallbeispiele die Argumente gegen Unternehmensdemokratie.

Denn es gibt sie längst, die Unternehmen, die teils seit Jahrzehnten nicht trotz, sondern aufgrund ihrer Demokratie überaus erfolgreich wirtschaften …

Bernd Geropp | ManagementRadio

Visit Us On TwitterVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube