Print Shortlink

„Unsere Eigentümer haben ein Armutsgelübde abgelegt“ | BANKINGCLUB audio im Interview mit Norbert Wolf, Geschäftsführer der Steyler Bank

Hallo liebe Hörer, die Steyler Bank stellt in der deutschen Bankenlandschaft einen Sonderfall dar. Sie gehört zu 100 Prozent dem katholischen Orden der Steyler Missionare. Diese haben unter anderem ein Armutsgelübde abgelegt. Als Ethikbank lenkt das Kreditinstitut seine erwirtschafteten Gewinne in soziale Projekte auf der ganzen Welt. Die aktuelle Niedrigzinsphase stellt das Management der Bank vor besondere Herausforderungen. Denn ein Großteil der Gelder für die sozialen Projekte stammt aus den Zinsspenden der Kunden. Bei der Entscheidung über Investments und die Zusammenstellung von Portfolien legt die Steyler Bank harte Ausschlusskriterien an, die sich an der Nachhaltigkeit des jeweiligen Unternehmens orientieren. Welche Kriterien dies sind, verrät der Geschäftsführer der Steyler Bank, Norbert Wolf, im Gespräch mit Thorsten Hahn.

Das vollständige Interview finden Sie unter: https://bankingclub.de/bei-nachhaltigkeit-geht-es-vor-allem-um-andere/

Thorsten Hahn | ManagementRadio

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube